top of page

Häufige Fragen

  • Modul 4
    Ayurvedische Routinen wie Dinacharya und Ritucharya helfen, Körper und Geist im Gleichgewicht zu halten. Stress beeinflusst die Doshas und kann zu psychosomatischen Erkrankungen führen, weshalb Ayurveda Techniken zur Stressbewältigung bietet. Meditation, Yoga und Pranayama fördern mentale Klarheit und reduzieren Stress. Eine sattvische Ernährung unterstützt die mentale Gesundheit, und die Anpassung der Ernährung an die Doshas verbessert das Wohlbefinden. Therapien wie Panchakarma, Abhyanga und Shirodhara fördern mentale Ausgeglichenheit und Entspannung.
  • Modul 3
    Mental Coaching unterstützt Menschen dabei, ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen und unterscheidet sich von Psychotherapie und Lebensberatung durch seinen lösungsorientierten Ansatz. Mental und Soul-Coaching-Sitzungen nutzen Schlüsselfähigkeiten und Techniken wie S.M.A.R.T.-Zielsetzung und das GROW-Modell. Das Coaching wird individuell an den Konstitutionstypen des Klienten angepasst, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Effektive Kommunikationsmodelle und -techniken spielen eine zentrale Rolle im Coaching. Die Kunst des Fragens und des aktiven Zuhörens wird gemeistert, um tiefere Einsichten und Selbstreflexion zu fördern.
  • Modul 5
    Der Einstieg in die Selbstständigkeit erfordert administrative Schritte und die Erstellung eines soliden Geschäftsplans. Effektive Strategien zur Vermarktung umfassen Online-Marketing, Netzwerkaufbau und die Nutzung sozialer Medien. In der Beratung sind Professionalität, ethische Richtlinien und Verhaltenskodizes essenziell. Qualitätssicherung wird durch regelmäßige Supervision und fortlaufende Fortbildung gewährleistet.
  • Modul 1
    Lerne die Geschichte, Philosophie und Prinzipien des Ayurveda kennen, einschließlich der Schlüsselkonzepte Prakriti (Konstitution) und Vikriti (aktuelle Zustände). Verstehe die drei Doshas – Vata, Pitta und Kapha – ihre Eigenschaften, Funktionen und wie du deine individuelle Dosha-Konfiguration bestimmst, um Imbalancen zu behandeln. Entdecke die Rolle der Ernährung zur Balance der Doshas mit spezifischen Empfehlungen und ayurvedischen Tagesroutinen. Erkenne, wie eine sattvische Ernährung mentale Klarheit und emotionale Stabilität fördert. Anpassung des Lebensstils, inkl. Bewegung, Yoga, Schlaf und Entspannungstechniken, zur Unterstützung der mentalen Gesundheit.
  • Modul 2
    Erfahre, wie Ayurveda die Psyche betrachtet und ihre Relevanz in der modernen psychischen Gesundheitsversorgung. Entdecke die fünf Koshas (Schichten des Seins) und den Einfluss von Sattva, Rajas und Tamas auf Geist und Emotionen. Verstehe den Einfluss der Doshas auf die mentale Verfassung, erkenne Zeichen von Ungleichgewichten und lerne Strategien zur Wiederherstellung des Gleichgewichts.
  • Modul 6
    In der praktischen Anwendung und Supervision führen die Teilnehmer Beratungssitzungen durch, erhalten konstruktives Feedback und reflektieren ihre Erfahrungen. Durch die Analyse von Fallstudien entwickeln sie individuelle Beratungspläne. Praktische Übungen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit helfen, den Umgang mit psychologischen Herausforderungen zu meistern.
  • Erhalte ich ein Ausbildungs-Zertifikat?
    Ja. Nach der Ausbildung erhältst du dein offizielles Zertifikat als ausgebildete:r „Holistische:r Darmtherapeut:in“ von der Akademie Ina Schüttke. Neben deinem Zertifikat erhältst du auch ein ausführliches Zeugnis zu deinem Abschluss.
  • Kann ich mich nach der Ausbildung selbstständig machen?
    Ja, die Ausbildung ist darauf ausgelegt, dass du dich danach selbstständig machen und als Holistische:r Darmtherapeut:in erfolgreich arbeiten kannst. Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere Teilnehmer:innen nicht nur über ausreichend Wissen verfügen, sondern in diesem einen Jahr auch lernen und erfahren, wie sie sich online und / oder offline gut aufstellen und erfolgreich leben und arbeiten können.
  • Kann ich nach der Ausbildung mit Krankenkassen abrechnen?
    Hier gilt die gleiche Regelung wie für Heilpraktiker, Ernährungsberater und Gesundheitscoaches. Du kannst nach der Ausbildung nicht mit den gesetzlichen Krankenversicherungen abrechnen.
  • Ist die Ausbildung staatlich anerkannt?
    Unsere Ausbildung ist durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen, geprüft und zertifiziert. Damit kannst du dir sicher sein, dass unsere Ausbildung "auf Herzen und Nieren" geprüft wurde.
  • Kann ich die Ausbildung auch in Raten zahlen?
    Du kannst die Ausbildung "Premium" auch in 6 oder auch in 12 Raten zahlen und die Deluxe-Edition sogar in 6, 12 oder 18 Raten zahlen. Die Zahlungsmöglichkeiten findest auf der Bezahlseite unter „jetzt anmelden“.
  • Wie ist es rechtlich mit dem Begriff „Therapeut“?
    Der Begriff des / der holistischen Darmtherapeut:in ist kein geschützter Begriff bzw. Beruf. Wichtig ist jedoch zu wissen, dass du als ausgebildete:r holistische:r Darmtherapeut:in keine Diagnosen stellen und keine Behandlungen im Sinne des Gesetzes §1 Abs. 1 & 2 HPG (Heilpraktikergesetz) durchführen darfst. Die Ausbildung befähigt dich dazu, Menschen zu beraten und ganzheitliche Empfehlungen für ihre Darm- und holistische Gesundheit zu geben und sie hier professionell und kompetent zu begleiten.
  • Was ist, wenn ich für die Ausbildung länger Zeit benötige?
    Das ist kein Problem. Nach der Ausbildung steht dir unser Team für weitere drei Monate Nachbetreuung zur Verfügung.
  • Welche Vorkenntnisse brauche ich im Ayurveda?
    Du brauchst keine Vorkenntnisse, wir beginnen in Modul 1 mit den Grundlagen des Ayurvedas. Solltest du bereits über Kenntnisse verfügen, auch perfekt - in der Wiederholung liegt die Meistershaft ;-)
  • Was unterscheidet diese Ausbildung von anderen Ayurveda-Kursen?
    Unsere Ausbildung zeichnet sich durch die einzigartige Kombination der ayurvedischen Lehre, der modernen Psychologie und jahrelanger Erfahrung von Ina Schüttke als Therapeutin und Transformations-Coach aus.
  • Wann ist die Zahlung / erste Rate fällig?
    Die Zahlung bzw. erste Rate ist direkt bei Anmeldung fällig. Die Ratenzahlungen laufen demnach ab dem Zeitpunkt der Anmeldung. Sollte dir eine direkte Zahlung oder Ratenzahlung nicht möglich sein, empfehlen wir dir deine Anmeldung so spät wie möglich zu machen. Du kannst dich bis zum 30. September 2024 zum spirituellen Ayurveda Soul Coach anmelden.
  • Was passiert nach der Anmeldung?
    Nach der Anmeldung erhältst du Zugang zu unserer Kursplattform. Am 1. Oktober 2024 wird dir diese automatisch freigeschaltet. Wir werden dich bis zum Start der Ausbildung per Mail über unsere Boni und kleine Überraschungen informieren. Bleib gespannt!
  • Erhalte ich ein Zertifikat?
    Ja, nach erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung erhältst du ein offizielles Zertifikat von unserem Institut.
  • Lernen wir auch über die ayurvedische Ernährungs- und Kräuterlehre?
    Ja, diese Lehre ist ein wichtiger Teil des Ayurvedas und wird natürlich Teil der Ausbildung sein. Es ist faszinierend, wie sehr wir unsere mentale Gesundheit über die Kraft der Lebensmittel und Kräuter positiv beeinflussen können!
  • Wie ist die Ausbildung strukturiert?
    Die Ausbildung dauert 6 Monate und ist in monatliche Module unterteilt, die theoretisches Wissen, praktische Anwendungen und Selbstreflexion umfassen. Außerdem darfst du dich über eine umfangreiche Plattform und einem leicht integrierbaren Lernen freuen.
  • Kann ich die Ausbildung auch in Raten zahlen?
    Natürlich kannst du die Ausbildung auch in Raten zahlen. Klicke dafür bitte einfach auf "Ratenzahlung". Du wirst dort zu unserem Zahlungsanbieter elopage weitergeleitet, wo du die Ausbildung ganz bequem in 6 Raten zahlen kannst. Bitte beachte, dass die Kosten hierfür etwas höher sind. Das liegt an dem erhöhten Zeit- und Kostenaufwand, den Ratenzahlungen leider mit sich bringen. Dennoch möchten wir dir die Zahlung von Raten natürlich unbedingt ermöglichen.
bottom of page